Anwendungsfall: Übung zur Darstellung linearer Funktionen im Koordinatensystem (Mathe 8)

Stichworte

Einsatzbereich

Benutzte Programme

http://www.linux-hamburg.de/xterminal/kmplot.png Natürlich lassen sich mit kmplot auch beliebige andere Funktionen plotten

Beschreibung

Phase I

  1. Die Schüler/innen werden angewiesen kmplot, zu starten (dazu muss im K-Menü der Eintrag 'Befehl ausführen' gewählt werden).
  2. Die Schüler/innen erhalten eine Liste von Funktionsvorschriften (Gleichungen), die sie sich von kmplot darstellen lassen (Beispiel in kmplot-Syntax: f(x)=1.5*x+3).
  3. Die Schüler/innen wiederholen/entdecken (je nach Vorkenntnissen) die Auswirkung der Steigung (m) und des y-Achsenabschnitts (b).

Phase II

Vorteile

Die Schüler arbeiten intensiv gemäß ihres individuellen Lerntempos. Insbesondere bei kleinen Gruppen (1 Schüler/in je Rechner) habe ich gute Erfahrungen mit diesem Vorgehen gemacht: Gegenseitiges Helfen fördert die Teamkompetenz. Der manchem Schüler lästige Schritt, mit Bleistift und Lineal Zeichnen zu müssen, entfällt.

Hinweise

Alternativen

RG 2004-05

UseCases/LineareFunktionen (zuletzt geändert am 2013-11-03 12:11:20 durch anonym)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.