English version SkoleLiveCd/BuildServer

Die neueste Version der SkoleLiveCd wurde mit den LiveBackup-Skripten von WolfgangRohrmoser erstellt. Dabei wurde wie folgt vorgegangen:

Installation eines Kombiservers

Dazu bei der Profilauswahl server und thinclientserver auswählen.

Installation der AddOnCd der französischen Skolelinux Gruppe

Image downloaden, brennen und installieren (incl. CipUX)

Installation der LiveBackup Scripte und notwendigen Pakete

Die LiveBackup scripte findet man bei sourceforge.

Platz schaffen für das LiveBackup Image und die Isos.

Auf dem Build Server im Testzentrum haben wir ein neues Logical Volume angelegt:

lvdisplay |less
lvextend -L10G /dev/vg_data/lv_backup
lvcreate -L5G -nlv_live vg_data
resize2fs -f /dev/mapper/vg_data-lv_live
umount /dev/mapper/vg_data-lv_live
mkfs.ext3  /dev/mapper/vg_data-lv_live
mount /dev/mapper/vg_data-lv_live /root/LiveBackup/
df -h

Konfiguration des LiveBackup

Damit wurde das Ziel erreicht, einen Kombiserver inclusive der franzöischen Lernsoftware von AbulEdu und einem lauffähigen Moodle, einem lauffähigen LDAPServer und vieler Severdienste auf eine einzige Cdrom zu packen. Die Besonderheit: Die neue Benutzerverwaltung CipUX kann in der Praxis ausprobiert werden.



CategorySkoleLiveCd

SkoleLiveCd/BuildServer/AlteVersion (zuletzt geändert am 2013-11-03 12:11:24 durch anonym)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.