Seminarix ist ein Projekt, dessen Inhalte im Studienseminar Neuss diskutiert und entwickelt wurden. Die "Umsetzung" in Linux hat nun der Verein Sidux e.V. auf der Basis der von ihm entwickelten und gepflegten Distribution "sidux" vorgenommen.

Seminarix enthält eine ausgewählte Sammlung freier Software für die Arbeit in Schule und Ausbildung, basierend auf dem freien Betriebssystem Debian (hier: Sidux) für die Lehrerausbildung. Die Live-CD wie auch die mögliche Festplatteninstallation ist als Desktop selbstverständlich auch in Schulen und Ausbildungseinrichtungen einsetzbar.

Die aktuelle DVD-Version Sidux/Seminarix (~1,5 GByte)
http://www.skolelinux.de/download/sidux-2009-03-momos-kde-seminarix-i386-200911110039.iso
md5sum 852b4a1649971decb2e910e752581f6f *sidux-2009-03-momos-kde-seminarix-i386-200911110039.iso

Die CD-Version Sidux/Seminarix vom 28. Juni 2008
http://www.skolelinux.de/Seminarix/sidux-2008-02-erebos-kde-seminarix-i386-200806252017.iso
md5sum ist bce2f2f0b79501d96bcfcdbef723d952

Weitere Informationen siehe http://www.seminarix.org und im IRC: #sidux-edu

Wie Thomas aus Hamburg berichtet, ist eine Liteversion für alte Rechner in Vorbereitung, sie nutzt IceWM und nicht den KDE. Bewährte Programme aus dem KDE-Edu-Bereich ermöglichen Arbeiten mit freier Software auch auf älteren Rechnern.

http://captagon.freehost.ag/


Zur Historie

Pdf-Dateien zur "alten" Seminarix-CD (unter Kubuntu 6.06) Cover Vorderseite Cover Rückseite Cdrom Aufdruck

Download von Seminarix (unter Kubuntu) vom Server des Studienseminars ftp://www.studienseminar-neuss.de/
Download von Seminarix (unter Kubuntu) vom Server der Universität Chemnitz ftp://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/Seminarix (schnelle Anbindung)


Diskussion - Anregungen - Feedback

Nach dem Start der LiveCD inklusive KDE-Benutzeroberfläche ist der Programmstarter (hier als Debian-Paket), und damit die speziell für Seminarix angepasste Programmauswahl, über ein auf dem Desktop liegendes Symbol erreichbar. Die Software ist nach Fächern sortiert. Ich empfehle: Kunst, oder die Kommandozeile ..

s3xs7x_prgstrt.png

s3xs7x.png

sidux-edu.png

Eine Kommandozeile kann -per Mausklick- über die Kontrollleiste gestartet, oder direkt mittels Tastenkombination <Strg>-<Alt>-<F1-F6> erreicht werden:

   sidux@sidux:~$
   sidux@sidux:~$ sudo su
   root@sidux:/home/sidux

macht Ruth.


Sidux-Seminarix wird im aktuellen LinuxUser-Heft (12/2009) vorgestellt. Ein Foto aus einer Münchener Skolelinux-Schule zeigt OpenOffice 1.0 !?!

ToDo: Update/Aufräumen dieser Seite

Mit Hilfe von http://wiki.skolelinux.de/PhilippHuebner/customTerminalserverLenny konnte ich eine Sidux-Seminarix folgendermaßen erfolgreich an einen Tjener anbinden: {{{#Skript nur zeilenweise getestet# export http_proxy="10.0.2.2:3128" apt-get update apt-get update # twice to fix slow responses export DEBIAN_FRONTEND=noninteractive # make this really unattended apt-get -q -y install nfs-common ldap-utils libpam-ldap libnss-ldap nscd mkdir -p /skole/tjener/home0 echo "tjener:/skole/tjener/home0 /skole/tjener/home0 nfs bg,rsize=32768,wsize=32768,timeo=14,intr,nolock 0 0" >> /etc/fstab mount /skole/tjener/home0 wget -O /tmp/ldap.tar.gz "http://wiki.skolelinux.de/PhilippHuebner/customTerminalserverLenny?action=AttachFile&do=get&target=ldap.tar.gz" cd /tmp/ unp ldap.tar.gz chown -R root: ldap chmod a+rx ldap/etc cp -r ldap/etc / }}}

Seminarix (zuletzt geändert am 2013-11-03 12:10:57 durch anonym)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.