Unter ProduktiveSoftware weden mit Mozilla Sunbird und KOrganizer zwei freie Programme vorgestellt, die die Terminplanung vereinfachen. Um Termine aus anderen Bereichen auf den eigenen PC zu transferieren und ggf. eine Zusammenschau als Webseite zu exportieren, können die Austauschformate VCalendar (.vcs) und iCal (.ics) verwendet werden.

An dieser Stelle soll an einem kleinen Beispiel die Syntax einer VCalendar-Datei "Text.vcs" verdeutlicht werden:

{{{BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//K Desktop Environment//NONSGML KOrganizer 3.3.2//EN VERSION:2.0

BEGIN:VEVENT SEQUENCE:1 DESCRIPTION:Vorträge und Infostände SUMMARY:Linuxtage LOCATION:Chemnitz (DE) CLASS:PUBLIC PRIORITY:3 DTSTART;VALUE=DATE:20060303 DTEND;VALUE=DATE:20060306 TRANSP:OPAQUE END:VEVENT

BEGIN:VEVENT DTSTART:20060303T090000Z DTEND:20060305T170000Z SEQUENCE:0 DESCRIPTION:Vorträge und Stände zum Thema: Freie Software und Familie SUMMARY:Linuxtage LOCATION:Chemnitz (DE) CLASS:PUBLIC PRIORITY:3 TRANSP:0 END:VEVENT

END:VCALENDAR}}}

Eine VCS-Datei beginnt mit BEGIN:VCALENDAR und endet mit END:VCALENDAR. Dazwischen werden Event-Blöcke definiert, die analog mit BEGIN:/END:VEVENT anfangen/enden.

Das Beispiel zeigt 2 Möglichkeiten, die Chemnitzer Linuxtage einzutragen - einmal mit und einmal ohne Zeitangabe.

RalfGesellensetter/vCalendar (zuletzt geändert am 2013-11-03 12:11:20 durch anonym)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.