Inkscape

Bezug

http://www.inkscape.org/ (es gibt auch ein Wiki)

Unter Skolelinux/Debian-Edu lässt sich Inkscape per "apt-get install" installieren.

Dokumentation

Beschreibung

Inkscape ist ein Vektorzeichenprogramm, das sich auf das Bearbeiten von SVG-Dateien spezialisiert hat. Wie z.B. in Xara, Sodipodi oder Corel Draw können Linienzüge und Flächen durch Pfade bzw. stückweise stetige Splines erstellt werden. Dieses Verfahren, das auch bei Cliparts und Vektorfonts verwendet wird, speichert Grafiken als frei skalierbare Kombination aus mathematischen Kurven.

Neu in Version 0.46-cvs

Google Summer of Code 2007

Inkscape-Entwickler 'bryce' schreibt am 1. September 2007:

"Der Unterstützung durch Google ist zu verdanken, dass während des "Google Summer of Code" Inkscape um einige wahrhaft revolutionären Features ergänzt wurde:

Zusammengenommen erweitern diese neuen Funktionen Inkscapes Einsatzmöglichkeit erheblich. Außerdem gefällt mir, wie die Integration anderer Opensource-Projekte fördern.

Weiterhin ist dies erfreulicherweise das erste Mal, dass alle unsere GCoS-Projekte ihre Ergebnisse 100% erfolgreich einreichen konnten, was ich dem durch Google in verbesserten Prozedere in diesem Jahr zuschreibe. "

Screenshots

inskscape1.png

inskscape2.png

http://www.inkscape.org/screenshots/gallery/inkscape-0.43-nodeedit.png

Lizenz

Gnu GPL

Mailinglisten und Foren

Architekturen

Alle gängigen Architekturen und OS werden unterstützt (Mac OS, Linux, Windows)

Sprachunterstützung

Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch u.v.m.

Jahrgang

Ab ca. 11 Jahren

Unterrichtsbeispiele

Lehrer/-in, Tutor oder Mentor, der diese Software einsetzt

RalfGesellensetter


CategorySoftware

ProduktiveSoftware/Inkscape (zuletzt geändert am 2013-11-03 12:11:20 durch anonym)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.