Homepage

Wo gibts die Software?

http://www.newbreedsoftware.com/tuxmath/

Mailingliste

Hier die Adresse der User oder Developer Mailingliste eintragen

Architekturen

Für welche GNU/Linuxdistributionen? Tarball, Debian Sarge, Skolelinux

Lizenz

GPL

Beschreibung

TuxMath bringt jeder Person, egal ob jung oder alt, Mathe spielend bei.

Das Spiel ist so aufgebaut, dass der kleine Tux an einem futuristischem Lasergeschütz steht und seine vier Häuser, welche selber noch einen Schutzschild besitzen, verteidigt. Die Angreifer sind weder Aliens noch feindliche Truppen, nein es sind Rechenaufgaben. Um diese Eindringlinge abzuschießen, muss erst das richtige Ergebnis der jeweiligen Aufgabe eingegeben werden. Falls die eingegebende Zahl falsch ist, schießt der kleine Tux nur nach oben. Wenn eine Aufgabe nicht gelöst wird, fallen die Aufgaben auf die Häuser und zerstören erst ihren Schutzschild und anschließend sie. Wenn alle vier Häuser zerstört wurden, ist das Spiel aus.

Man kann den Schwierigkeitsgrad variieren, so kann man z.B. einstellen welche Art von Aufgaben man haben will (Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division) und bis zu welchem Bereich die Zahlen, innerhalb der Aufgabe, sein sollen.

Unterrichtsbeispiele

Wie unterrichtet man damit? Wo gibt es Beispiele im Internet?

Sprachunterstützung

TuxMath wird in den folgenden Sprachen unterstützt: Englisch, Deutsch, ...

Jahrgang

TuxMath kann in jedem Alter verwendet werden. Für die jungen Leute, um Wissen neu zu erlernen und für die alten Leute um ihr Wissen neu aufzufrischen.

Screenshots

Screenshot1 Screenshot2 Screenshot3

Lehrer/-in, Tutor oder Mentor, der diese Software einsetzt

Bitte WikiName dieser Person angeben.

LernSoftware/Tuxmath (last edited 2013-11-03 12:10:45 by anonymous)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.