BlueJ

BlueJ ist eine grafische Java Entwicklungsumgebung, mit dem Ziel, objektorientiertes Programmieren zu erlernen.

Kontakt

Architekturen und Distributionen

Lizenz

Lizenz: GNU General Public License (GPL) V2 (außer Classpath)

Beschreibung

BlueJ ist keine Java IDE im herkömmlichen Sinne. Es ist nicht, wie übliche Entwicklungsumgebungen, darauf ausgerichtet, erfahrenen Entwicklern das Programmieren zu erleichtern, sondern darauf, die wichtigen Eigenschaften objektorientierter Sprachen am Beispiel von Java anschaulich darzustellen und hervorzuheben, und dem Lernenden zu zeigen, wie man diese Eigenschaften nutzt.

Konkret lassen sich direkt Instanzen einzelner Klassen erzeugen, und per Mausclick deren Methoden aufrufen (incl. geerbter). Die Zustandsvariablen lassen sich inspizieren, bei komplexen Datenstrukturen auch rekursiv; auf diese Weise lassen sich z.B. auch Baumstrukturen explorieren. Weiterhin ist es möglich, zurückgegebene Objekte auf der Arbeitsbank abzulegen, um weitere Operationen damit auszuführen. Durch sogenannte Test-Units lassen sich Methoden quasi wie ein Macro zusammenklicken.

Screenshots

http://www.nakedobjects.org/book/oo-background/bluej.jpg

Unterrichtsbeispiele

Ich kann diese Fragen nicht alle beatworten, weiß aber, dass BlueJ mir beim Selbststudium von Java sehr geholfen hat, als ich damit angefangen habe. Inzwischen mache ich das, was ich dabei gelernt habe, beruflich. -- HenningSprang

Zielgruppe / Fachgruppe

In welchem Unterrichtsfach/in welcher Jahrgangsstufe einsetzbar? Ab welchem Alter ist die Software einsetzbar?

Sprachunterstützung

Welche Sprachen werden unterstützt? Deutsch?

LehrerIn, TutorIn oder MentorIn, die/der diese Software einsetzt

Bitte WikiName dieser Person angeben.


CategoryLernsoftware

LernSoftware/BlueJ (zuletzt geändert am 2013-11-03 12:10:42 durch anonym)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.