Hier bei debconf9 habe ich LXDE und prelink kennengelernt. Mit LXDE starten viele Programme schneller als unter KDE und die Funktion F11 ist sehr beeindruckend. Das jeweilige Programm wird jeweils in de Vollbildmodus geschaltet.

Aber ein wirklicher Treffer ist das Programm prelink.

Unter LXDE mit prelink startet ein frisches OpenOffice in 2 Sekunden.

Und so geht es: Folgendes Ergänzungen und Änderungen müssen durchgeführt werden um prelink zu nutzen.

Installation

# apt-get install prelink

Mit einem Editor als root die Datei bearbeiten:

# vim /etc/default/prelink

Die Zeile

PRELINK=unknown 

ändern in PRELINK=yes

Hier einige Links mit Hinweisen:

/usr/share/doc/prelink/README.debian

Mehr Informationen gibt es hier:

KurtGramlich/Prelink (zuletzt geändert am 2013-11-03 12:10:46 durch anonym)

Alle Inhalte in diesem Wiki stehen unter der GPL.